Treppenlifte auch für Kurventreppen

Für Menschen mit einer Gehbehinderung stellen Treppen ein schier überwindbares Hindernis dar, vor allem auch, wenn Kurventreppen überwunden werden müssen, um in das nächste Stockwerk zu gelangen.

 

Für solche Treppenvarianten bietet die Firma Lift Reith spezielle Treppenlifte für kurvige Treppen. Auf Grund unserer langjährigen Erfahrung finden wir für fast jedes Treppenproblem eine passende Lösung.

 

Auch betreffend der Finanzierung oder den Zuschüssen z. B. für einen Kurventreppenlift gibt es seit Januar 2015 eine bedeutende Erhöhung, die dazu beitragen kann, dass man sich aufgrund der eigenen eingeschränkten Bewegung einen Treppenlift schneller leisten kann.

 

 

» Der Pflegekassen-Zuschuss wurde auf bis zu 4.000 Euro pro Treppenlift angehoben

 

Voraussetzung für den Erhalt des Pflegekassen-Zuschuss ist, dass die Antragsstellung des „Zuschusses für wohnumfeldverbessernde Maßnahmen“ noch vor Auftragserteilung des Treppenliftes bei der zuständigen Pflegekasse eingereicht wird, damit die Pflegekasse die Bewilligung des Zuschusses nicht verweigert.

 

Hier erfahren Sie mehr zum Pflegekassen-Zuschuss der Pflegekasse

Einen Musterbrief zur Antragsstellung Ihres Treppenliftes bei der Pflegekasse finden Sie hier

 

Dank eines Treppenliftes aus dem Hause Lift Reith können Sie weiterhin in Ihrem Haus wohnen bleiben und müssen nicht zwingend in eine barrierefreie Wohnung oder gar ins Altersheim umziehen. Durch einen Treppenlift in Ihrem Einfamilienhaus oder Mietsgebäude wahren sich sich Ihre Selbstständigkeit und den Kontakt zu Ihrem gewohnten Umfeld und / oder Ihrer Familie.

 

PS:

Einige Filme zu den Varianten der Treppenlifte von Lift Reith können Sie sich auch in unserem YouTube-Channel ansehen.  

 

Gerne ist Ihnen das freundliche Vertriebsteam der Lift Reith bei Fragen zur Finanzierung, den Zuschüssen und den Einbauvarianten unserer Treppenlifte telefonisch unter 06681 96740-0 oder via E-Mail an info[at]lift-reith.de behilflich.

Zuletzt geändert am:


Zurück