Barrierefreiheit durch Homelifte

Egal, ob es der Kinderwagen oder der Rollstuhl ist, der in ein höheres Stockwerk befördert werden muss - Homelifte erleichtern diese Wege erheblich.

 

Meist werden Homelifte in oder an öffentlichen Gebäuden integriert, doch auch in privaten Bereichen sind sie mehr und mehr zu finden.

 

Fragen Sie jetzt Ihren Homelift BLH-D

für Ihre private oder öffentliche Immobilie an!!

» Kicken Sie hier um zu unserem Kontaktformular zu gelangen oder rufen Sie an unter 06681 96740-0

 

Dies liegt vor allem an:

  • der schmalen und robusten Bauweise,
  • dem geräuscharmen Betrieb,
  • den im Vergleich zu einem herkömmlichen Aufzug geringen Wartungs- und Anschaffungskosten

 

Das Nachrüsten eines Homeliftes in eine bestehende Immobilie ist meist ebenso problemlos möglich, wie die Einplanung in einen kompletten Neubau.

Barrierefreie Umbauten werden darüber hinaus in vielen Fällen gefördert und bezuschusst und können so u. a. bei der Pflegekasse beantragt werden.

 

Ganz wichtig:

Zu beachten ist aber hierbei oftmals, dass Anträge unbedingt vor dem Beginn der baulichen Maßnahmen zu stellen sind.

 

Nähere Infos zur Bezuschussung eines Homeliftes erhalten Sie auch durch unser Vertriebsteam:

telefonisch unter:         06681 96740-0

Oder gerne auch an:     info@lift-reith.de

Lift Reith GmbH & Co. KG
- Vertriebsbüro -
Thüringer Straße 28
36115 Hilders

Zuletzt geändert am:


Zurück