Hublift Modell Hydrostar senkrecht

 

Der Hublift Hydrostar senkrecht bodenbündig eingefahren im Innenbereich Der Hublift Hydrostar senkrecht ausgefahren im Innenbereich eines denkmalgeschützten Gebäudes Die Hebebühne Hydrostar senkrecht im Boden eines Außenbereiches eingefahren

 

Der Rollstuhllift Hydrostar senkrecht im hochgefahrenen Zustand von Lift Reith

Die Hublifte der Modellreihe Hydrostar senkrecht sind die perfekte Liftlösung, wenn eine barrierefreie Zugänglichkeit von Außen- und Innenbereichen insbesondere von öffentlichen Gebäuden geschaffen werden soll.

 

Individuell nach Kundenwunsch sowie unter Berücksichtigung baulicher Gegebenheiten werden diese Rollstuhllifte geplant und gefertigt. Durch den bodenbündigen Einbau wird der Hydrostar senkrecht idealerweise im Denkmalschutz eingesetzt, da er sich dank seiner dezenten Optik optimal den architektonischen Besonderheiten von denkmalgeschützten Gebäuden angleicht. Die Fertigung des Hydrostar senkrecht wird auftragsbezogen übernommen und ist dadurch jeden Einsatzzweck individuell.

 

 

 

Die Vorteile des Hydrostar senkrecht auf einen Blick:

 

  • Gestaltung des Hubliftes lässt sich der Umgebung anpassen
  • Übernahme der Bodenbeläge auf der Plattform
  • Beschichtung des Hydrostar senkrecht erfolgt auf Kundenwunsch
  • Varianten auch als freistehende Versionen möglich

 

 

 

 

 

 

 

Die Optionen des Hydrostar senkrecht:

 

  • PKW-überfahrbar
  • diverse Bedienungsmöglichkeiten
  • bauseitiger Bodenbelag

Die Technischen Daten des Hydrostar senkrecht:

 

  • Außenmaße [LxB]: objektbezogen
  • Plattformgröße [LxB]: objektbezogen
  • Tragfähigkeit: 300 kg
  • Antriebssystem: hydraulisch
  • Geschwindigkeit: ca. 0,05 - 0,08 m/s
  • Förderhöhe: bis zu 1,7 m
  • Stromanschluss: 230 V, 10 A
  • Bedienung: Funkhandsender
  • Standardfarben: pulverbeschichtet in RAL
  • Grubentiefe: ab 80 mm