Der Homelift Frida


 

 

 

Der Homelift Frida wurde speziell für den Personen- und Gütertransport konzipiert. Er kann sowohl im Innen- wie im Außenbereich installiert werden. Dabei passt er sich zentimeterweise an Ihre architektonischen Gegebenheiten an.

 

Der Homelift Frida benötigt lediglich eine Grube von wenigen Zentimetern, wodurch Umbaumaßnahmen minimiert werden. Der Homelift Frida wurde entworfen und hergestellt um unterschiedlichste Bedürfnisse vertikaler Mobilität zu erfüllen. Er ist elegant, geräuscharm und diskret. Er wertet jede Umgebung auf und verleiht dieser höchsten Stil und Exklusivität.

 

 

 

Die große Vielfalt an Materialien, Oberflächen, Beleuchtung und Farben bieten Ihnen die Möglichkeit Ihren persönlichen Homelift einzigartig zu gestalten. Durch die große Flexibilität und Liebe zum Detail werten Sie Ihre Immobilie auf. Der Homelift Frida ist die ideale Lösung für Büros, öffentliche Einrichtungen oder Ihr Privatheim.

 

 

 

 

Die Vorteile des Homelifts Frida:

  • Einfache Bedienung erfolgt an jeder Haltestelle

» über eine Bedieneinheit in der Kabine selbst bzw. optional mit Funk- oder Sprachmodulen

  • Der Personenlift kann einfach und sicher bedient werden
  • Unterfahrt ab 130 mm
  • Förderfähig
  • Förderhöhe bis 16,65 m Innen wie Außen
  • Montage im gelieferten oder selbsterstellten Schacht
  • Tragkraft 300 kg, optional bis zu 1.200 kg
  • Barrierefreiheit für alle Bereiche
  • Die Plattformabmessungen können den örtlichen Gegebenheiten angepasst werden

» ([L x B]: von 530 x 800 mm bis 1.300 x 2.300 mm)

  • Türabmessungen von 500 mm bis 1.200 mm lichte
  • Ökologische und präzise Hydraulik mit automatischer Bündigstellung
  • Energieversorgung mit Schukosteckdose CEE/16A
  • Kein Maschinenraum erforderlich
  • Biologisches Hydrauliköl
  • Im Außenbereich ist der Homelift Frida verzinkt und pulverbeschichtet - alternativ in Edelstahl lieferbar
  • Schnelle und saubere Montage

 

 


Bedienung des Homelifts Frida:

Diese Personenlifte werden über die Ruftasten an den Haltestellen sowie über die übersichtliche Bedientafel in der Kabine gesteuert (Funk- und Sprachmodule integrierbar). Ein optionales Notruftelefon bietet zusätzliche Sicherheit. Schlüsselschalter schützen vor missbräuchlicher Nutzung der Anlage.