Barrierefreiheit und Denkmalschutz

 

Auf den ersten Blick mag die Überschrift „Barrierefreiheit und Denkmalschutz“ irritieren, denn in der Regel vermutet man bei der Verbindung beider Schlagworte eher eine Unvereinbarkeit. Dass die Ansprüche von Denkmalschutz und barrierefreien Zugängen keinen Widerspruch darstellen müssen, dies demonstriert der Rollstuhllift Hydrostar von Lift Reith auf ideale Weise.

 

Gerade wenn es darum geht, den mit der Denkmalpflege verbundenen Erhalt der Bausubstanz zu wahren, bietet sich der Plattformlift Hydrostar perfekt an. Dieser Lift lässt sich sowohl Innen wie Außen einbauen und ist wegen seines unscheinbaren Äußeren ideal für denkmalgeschützte Gebäude.

 

Der nahezu unsichtbare Hydrostar Rollstuhllift eingebaut für ein Rathaus   Der Hydrostar ist die ideale Zugangsmöglichkeit für Rollstuhlfahrer   Der Hydrostar installiert im Außenbereich eines Schlosses mit dem Bodenbelag einer Sauberlaufmatte  Der Rollstuhllift Hydrostar ist perfekt zur Wahrung des Denkmalschutzes und zur Schaffung der Barrierefreiheit

 

Der besondere Vorteil dieses Rollstuhlliftes besteht darin, dass der Hydrostar je nach Einbaubedingungen in einer nur 20 cm tiefen Grube vor den Stufen ebenerdig eingebaut wird. Der Bereich in und um diesen Lift bleibt somit für PKWs überfahrbar.

 

Ebenso ist bei diesem Rollstuhllift hervorzuheben, dass an der Treppe oder dem Denkmalgebäude selbst nichts verändert oder befestigt werden muss. Neben den idealen Eigenschaften, das Denkmal und dessen Substanz zu erhalten, bietet der Hydrostar den besten Schutz vor Vandalismus, da keine beweglichen Teile einem direkten Zugriff ausgesetzt sind. Auch in puncto Sicherheit für Rollstuhlfahrer verhindert der Rollstuhllift Hydrostar durch seine aus dem Boden fahrende Abrollsicherung ein Herunterrollen des Rollstuhles.

 

Um die Optik des denkmalgeschützten Gebäudes weiterhin zu wahren und ein einheitliches Design zu schaffen, ermöglicht die auf dem Rollstuhllift befindliche Edelstahlwanne die Aufnahme verschiedenster Bodenbeläge, wie z.B. von Fliesen, Sauberlaufmatten, Marmor oder auch Holzparlett. Der Hydrostar passt sich daher immer perfekt an die Umgebung an und wird daher dem Bedarf nach einer dezenten Anpassung gerecht.

 

Wenn Sie also eine perfekte, witterungsbeständige und vandalismussichere Lösung zur Schaffung der Barrierefreiheit und damit verbunden eine Zugangsmöglichkeit für Menschen mit Behinderung, z. B. in Ihr denkmalgeschütztes Museum, Ihre Bibliothek, Ihren Konzertsaal oder auch in Ihr Rathaus suchen, so ist der Hydrostar der ausgezeichnete Rollstuhllift.

 

Weitere Informationen zum Rollstuhllift Hydrostar für den Denkmalschutz finden Sie auch auf unserer Produktseit unter: http://www.lift-reith.de/hubbuehnen/rollstuhllilfte/hydrostar.php

Sie erreichen uns telefonisch unter:     06681 96740-0

Oder gerne auch elektronisch an:         info@lift-reith.de

Lift Reith GmbH & Co. KG
- Vertriebsbüro -
Thüringer Straße 28
36115 Hilders

 
 
Stellen Sie Ihre
Hydrostar - Anfrage
bequem über unser
Anfrage-Formular.
 
oder telefonisch unter:

 

06681/96740-0

 

Dieser Rollstuhllift von Lift Reith lässt sich ebenerdig einfahren und verschwindet somit im Boden

 

Der Hydrostar ist ideal für die Nutzung in öffentlichen Gebäuden,
 wie Rathäusern,
 Museen,
 Stadtverwaltungen,
 Landratsämtern etc.

 

Vorallem perfekt für Architekten und Bauherren die optimale Lösung zur Vereinbarkeit von Denkmalschutz und Barrierefreiheit